Wie aus einem Blog ein Buch wurde.

Noch kann ich es gar nicht richtig glauben, aber ich halte mein eigenes Buch in den Händen. Es ist ein merkwürdiges und zugleich überwältigendes Gefühl, denn jetzt kann die ganze Welt meine Gedanken und Erlebnisse in gedruckter Form lesen.

Ich ein Schriftsteller? Nein, so würde ich das nicht bezeichnen. Ich schreibe auf, was mich bewegt, was ich fühle und denke. Dies veröffentliche ich dann auf meinem Blog. Manche nennen es Internettagebuch oder auch Gedankensammelsurium. Wie dem auch sei, es bereit mir viel Freude, dies mit anderen Menschen zu teilen.

Nach etlichen Anfragen von Besuchern meiner Internetseite, den Blog doch als Buch zu veröffentlichen, habe ich nun diesen Schritt gewagt. Jetzt kann man meine Gedanken und Erlebnisse als Buch überall mit hinnehmen, auch dorthin, wo kein Funknetz es zulässt, im Internet zu lesen. Offline lesen, was ich online geschrieben habe. Ein faszinierender Gedanke.

Ich danke allen Lesern meines Blogs, die mich auf diese Weise motivieren, weiter zu schreiben. Ich danke meiner Freundin, die mich als Muse zu zahlreichen Beiträgen inspirierte. Mein Dank gilt ebenfalls Frau Rudenco und Frau Nägele von bloggingbooks.de, die mein Buchprojekt so unkompliziert betreuten.

Wer mag, kann sich das Buch überall im Buchhandel oder online kaufen. Wer es zudem signiert möchte, kann sich gern mit mir in Verbindung setzen (tomatenhund (at) gmail.com).

Der Versuch, einen Schmetterling zu zähmen
ISBN-13: 978-3-8417-7148-3
Verlag: Bloggingbooks
Autor: Jens Hofmann
Seitenanzahl: 76
Preis: 16,80 €

1 Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s