Verlaufen.

Seit einigen Wochen steht mein Nachbar oft an der Straße vor dem Haus und raucht. Er ist Rentner und ich sah ihn in der Vergangenheit häufig mit seinem Dackel Waldi durch die Straßen schlendern. Ab und zu unterhielten wir uns, wie man es unter Nachbarn eben so macht. Wir schüttelten gemeinsam den Kopf über die schlechten Dynamospiele, schimpften über das schlechte Wetter und die überall steigenden Preise.

Doch irgendetwas muss passiert sein. Letztens kam ich von Arbeit, parkte mein Auto und sah ihn an den Mülltonnen unweit des Wohnhauses stehen und rauchen. Ich ging zu ihm hin. Er hatte sich verändert. Seine Augen waren trübe, sein Blick starrte seltsam in die Ferne. Er meinte, er könne jetzt nicht mehr allein mit seinem Hund spazieren gehen. Er habe sich in letzter Zeit des Öfteren verlaufen, obwohl er schon über 40 Jahre hier wohnt. Seine Frau hat ihm nun verboten, alleine weiter als bis zu den Mülltonnen zu gehen, um dem Laster des Rauchens zu frönen.

Er erzählt mir mit langsamer Stimme, dass sein Kurzzeitgedächtnis nicht mehr richtig funktioniert. Er vergisst alles wieder sehr schnell. Das macht ihn traurig, denn sein Leben besteht nun nur noch aus Arztbesuchen, Essen, Schlafen, Fernsehen und an der Mülltonne rauchen. Er fühlt sich nutzlos. Am Schlimmsten ist aber, dass er nicht mehr mit seinem geliebten Waldi durch das Wohngebiet stromern kann.

Wie schnell es doch geht, dass man so krank wird, dass man seinen normalen Alltag nicht mehr in gewohnter Manier bewältigen kann. Das macht mich sehr nachdenklich und bestärkt mich in meinem bereits gelebten Vorsatz, jeden Tag bewusst zu leben, auch wenn die Ereignisse tagsüber nicht immer erfreulich sind.

Die kurzen Gespräche führen wir weiter, auch wenn er mir Dinge erzählt, die er mir bereits am Vortag geschildert hat. Unsere Kommunikation ist doch ein kleines bisschen Abwechslung in seinem Alltag. Und das einzig Gute an der Sache ist, dass er abends bereits die Niederlage der Dynamos vom Nachmittag vergessen hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s